17.08.20 12:00

Anträge für die Ehrenamts-Card in Weimar

 

Noch bis zu 31.08. können Vereine, Verbände, Organisationen oder Initiativen Anträge zur Verleihung der Thüringer Ehrenamtscard in Weimar stellen.

An wen kann die Thüringer Ehrenamtscard vergeben werden?
An ehrenamtlich Tätige, die

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • sich wöchentlich mindestens fünf Stunden engagieren,
  • mindestens fünf Jahre aktiv (bzw. seit Gründung) in einem Verein, einer Organisation oder einer Initiative eingebunden sind,
  • ihr ehrenamtliches Engagement in der Stadt Weimar ausüben und
  • keine Aufwandsentschädigungen erhalten, die über einen Auslagenersatz hinausgehen.


Wie erfolgt die Vergabe der Ehrenamtscard?
Auf Basis der geltenden Vergaberichtlinie wählt ein Gremium, bestehend aus den stimm­berechtigten Mitgliedern des Sozial- und Wohnungsausschusses und den Fraktions­vorsitzenden, maximal zehn engagierte ehrenamtlich arbeitende Bürgerinnen und Bürger aus, die diese öffentliche Würdigung erhalten.
Die Vergabe der Ehrenamtscard erfolgt durch den Oberbürgermeister im Rahmen einer Feier­stunde am Internationalen Tag des Ehrenamtes, dem 5. Dezember.


Wie können Anträge gestellt werden?
Der Antrag zur Vergabe der Thüringer Ehrenamtscard sind hier zu finden.